Theatergottesdienst: Franz Kafka „Die Verwandlung“

(30.08.2022) — Pfrn. Christina Lang

Sagt Ihnen Gregor Samsa etwas? Das ist der Mann, der, nach einer Erzählung von Franz Kafka, sich in einen großen Käfer verwandelt.

Dadurch verändern sich die Beziehungen zu seiner Familie so stark, dass er wegen seiner äußeren Erscheinung und seinem veränderten Wesen zunehmend abgestoßen, ja drangsaliert und vernachlässigt wird, dass er daran zugrunde geht.

Das Naumburger Theater hat sich dieses Stoffs angenommen und wird das Stück von September bis Anfang Oktober aufführen und damit wieder einmal in der Marien-Magdalenen-Kirche zu Gast sein. Am Sonntag, dem 11. September, wollen wir im Gottesdienst um 10 Uhr in St. Wenzel Themen, die dieses Stück anspricht, mit biblischen Texten und den Fragen unserer Zeit ins Gespräch bringen. Stefan Neugebauer, Intendant, des Naumburger Theaters, wird uns in das Stück einführen. Außerdem sehen wir eine Spielszene. Lesungen, Predigt und Gebet nehmen einzelne Aspekte des Stücks auf.

Sie haben die Möglichkeit, Kafkas "Ver- wandlung" zu folgenden Terminen in der Marien-Magdalenen-Kirche zu erleben: Am 9., 10., 15., 16., 17., 22., 23., 24., 30. September, sowie am 1., 2., 6., 7. und 8. Oktober, jeweils 19.30 Uhr.