Domkammerorchester Naumburg

Im Domkammerorchester Naumburg haben sich ambitionierte Laien in einer Streichorchesterbesetzung aus Naumburg und der näheren Umgebung zusammengefunden. Der Klangkörper ist bei den regelmäßig stattfindenden Kantatengottesdiensten Partner des Naumburger Domchores. Je nach den Erfordernissen der einzelnen Stücke verstärken dann auch Profimusiker als Gäste das Kammerorchester. In letzten Jahren gelangten so mit großem Erfolg die "Wassermusik" von Georg Friedrich Händel, der Zyklus "Die vier Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi, mehrere Kantaten Johann Sebastian Bachs und verschiedene Instrumentalkonzerte mit Erfolg zur Aufführung.

Besonders gelingend ist die sich seit mehreren Jahren entwickelnde Zusammenarbeit mit dem Nachwuchsorchester der Musikschule Clarina. In dieser Kooperation lernen junge Instrumentalisten unter der Leitung von Domkantor KMD Drafehn und der Musikpädagoginnen Claudia Wahlbuhl und Irina Krümmling in die Orchesterpraxis hineinzuwachsen. Und für das Orchester ist es eine gute Möglichkeit, Nachwuchs für das Musizieren im Domkammerorchester zu interessieren und auszubilden.

Auch das nächste Projekt im April 2018 wird in dieser Zusammenarbeit vorbereitet:

die Erarbeitung der „Bremer Stadtmusikanten“ von Günther Kretzschmar und weiterer Instrumentalstücke, die dann im Rahmen eines Konzertes der Kindermusikreihe der Stadt Naumburg am 15. April 2018 zu erleben sein wird.

logo.jpg docover

 

Fotogalerie Domkammerorchester

Konzert Schwurgericht 2015 Domkammerorchester Probe Foto: JMD Domkammerorchester Pause Domkammerorchester