Stadtkirche St. Wenzel

Die evangelisch-lutherische Stadtkirche St. Wenzel am Marktplatz von Naumburg ist die Hauptkirche der Stadt außerhalb des geistlichen Bezirks der ehemaligen Domfreiheit.

Als das markanteste Kirchenbauwerk und Wahrzeichen der Ratsstadt von Naumburg gehört die Wenzelskirche zu den bedeutsamsten Bauwerken an der Saale. Der spätgotische Bau von 1426 erhielt 1510/1520 sein Westportal und 1724 im Innern eine barocke Ausstattung.

Hervorhebenswert sind u. a. der barocke Hochaltar von 1680 sowie Gemälde aus der Werkstatt von Lucas Cranach d. Ä.. Bemerkenswert ist auch die Grabplatte des August Leubelfing, Page des Schwedenkönigs Gustav Adolf.

Der Kirchturm der evangelischen Wenzelskirche ist mit 72 Metern der höchste Turm der Stadt. Er besitzt in seiner Türmerwohnung in 53 Metern Höhe eine Aussichtsplattform, die von April bis Oktober täglich geöffnet hat.

Sechs Glocken hängen im Turm. Die drei größeren wurden 1518 von Martin Hilliger aus Freiberg gegossen und hängen seit dem Jahre 2000 restauriert in einem massiven, spätgotischen Holzglockenstuhl aus den Jahren 1521/23. In der Turmlaterne hängt neben zwei Uhrschlagschalen die Tor-, Schul- und Beichtglocke aus dem Jahre 1763.

Die wunderschöne Hildebrandt-Orgel ist ein Juwel barocker Orgelbautradition. Johann Sebastian Bach und Gottfried Silbermann übernahmen 1746 die Prüfung dieser Orgel. Die Orgel wurde von 1993 bis 2000 aufwändig restauriert. Sie ist die einzige authentisch erhaltene Bachorgel weltweit.

 

Kontakte

Stadtkirche St. Wenzel

Topfmarkt
06618 Naumburg

Gemeindebüro

Telefon: 03445 201516

Pfarrerin Christina Lang

Telefon: 03445 77 82 01

Orgelbüro

Telefon: 03445 273441

 

Öffnungszeiten Stadtkirche St. Wenzel

April und November : 13.00 bis 15.00 Uhr
Mai-Oktober: 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Stadtkirche St. Wenzel

 

Fotogalerie St. Wenzel

Foto: Torsten Biel st.wenzel7.jpg Einführung Gottesdienst Christina Lang Foto: Photo Tempel Hildebrandt Orgel st.wenzel2.jpg Einfuehrung-Superintendentin-019.jpg st.wenzel8.jpg st.wenzel6.jpg Einfuehrung-Superintendentin-013.jpg Kinderkonzert. Organist David Franke erklärt Orgel. (Foto: Hans-Dieter Speck) Kinderkonzert. Gerhard Schöne. (Foto: Hans-Dieter Speck)