Dank und Bitte um Unterstützung

(25.11.2021) — Der Vorstand der Herberge zur Heimat

Wir, der Vorstand der Herberge zur Heimat und die Bewohner unseres Hauses, bedanken uns für den Erhalt der Erntegaben anlässlich des Erntedankfestes.

Obst, Gemüse und selbst gemachte Marmelade werden für unsere Bewohner für kostenlose Mahlzeiten verarbeitet. Sie sind eine schöne Zugabe zur Gestaltung unserer Küchenplanung.

Unser Haus dient Menschen, die aus ihren Lebensumständen heraus Hilfe für die Bewältigung der lebensnotwendigen Normen und Anforderungen in der Gesellschaft benötigen. Die Bewohner, die in unserem Haus Wohnung und Heimat gefunden haben, sollen einen Neuanfang für die Gestaltung ihres Lebens erhalten. Nun steht das Weihnachtsfest vor der Tür. An diesem hohen Fest wollen wir auch unsere Bewohner einbinden in die Liebe von Jesus Christus. Diese Liebe können wir weitergeben mit einer Zuwendung an die Bedürftigen in unserer Gesellschaft. Wir möchten unsere Bewohner beschenken mit Dingen, die das Leben erfreuen, wie z.B. Kaffee, kosmetische Artikel, haltbare Lebensmittel oder anderweitige Genussmittel. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für eine Gabe entscheiden könnten. Für unsere Bewohner ist es wichtig zu spüren, dass sie nicht vergessen sind.

Die Geschäftszeiten der Herberge zur Heimat sind Dienstag bis Donnerstag, von 8 - 14 Uhr (Tel. 774187).