Musik an der Hildebrandt-Orgel 12/2020

(04.12.2020) — Für die Wenzelsmusik Ihr Wenzelsorganist Nicolas Berndt

Rückblick, Dank, Ausblick

Rückblick
Wie der Zufall es wollte, war es möglich, die Konzertsaison an der Hildebrandt-Orgel noch am letzten Tag vor dem Lockdown mit einem lange geplanten Sonderkonzert für acht Hörner und Orgel zu beschließen. Aufgrund der geltenden Auflagen konnten wir bedauerlicherweise mehr als der Hälfte aller wartenden BesucherInnen keinen Einlass gewähren und möchten daher auch hier ganz herzlich um Ihr Verständnis bitten. So viel sei aber schon jetzt verraten: in der nächsten Saison werden Sie erneut die Gelegenheit haben, diese besonderen Klangeindrücke (noch einmal) zu erleben.

Dank
Wir können es gar nicht oft genug betonen: unser Dank gilt den EhrenamtlerInnen vom Einlassdienst für die Mittagskonzerte, die sich mit Bravour den sich immer wieder ändernden Herausforderungen dieses Konzertjahres gestellt haben! Ohne ihre tatkräftige Mithilfe wären wir nicht in der Lage gewesen, mehrmals in der Woche mehrere hundert BesucherInnen pro Konzert (als dies noch erlaubt war) zu empfangen. Gerne möchten wir dafür werben, sich diesem Team anzuschließen und auf diese Weise auch spannende Einblicke hinter die Kulissen des Konzertalltages an der Hildebrandt-Orgel zu erlangen und den oder die ein oder andere international bekannte KünstlerIn hautnah zu erleben.
Ganz persönlich möchte ich Ihnen für alle Ihre guten Wünsche zu meiner nachgeholten, offiziellen Einführung durch die Superintendentin danken!

Ausblick
Grundsätzlich bitten wir Sie, sich unbedingt vor den Veranstaltungen auf der Website www.hildebrandt-orgel.de über den aktuellen Stand zu informieren.
Da die Adventsmusiken in der geplanten Form leider nicht stattfinden können, werden die Musikprogramme in geänderter Form im Gottesdienst zu erleben sein.
Am 1. Advent gestaltet der Saxophonist Frank Liebscher gemeinsam mit Wenzelsorganist Nicolas Berndt den Gottesdienst im Dom(!) mit Musik von Bach und Lioncourt.
Am Heiligen Abend wird die Sopranistin Anne Stadler in den Christvespern um 17 und 18 Uhr in der Wenzelskirche zu erleben sein.
Am Silvesterabend laden wir Sie ein, das Jahr 2020 mit dem Galakonzert "Glanz & Gloria" festlich ausklingen zu lassen. Der Solotrompeter der Weimarer Staatskapelle, Rupprecht Drees, und Wenzelsorganist Nicolas Berndt lassen
in einem Programm das königlichste aller Instrumente auf die Königin der Instrumente treffen. Das Konzert wird um 20.30 Uhr und 21.30 Uhr wiederholt. Zum Besuch der Konzerte müssen Sie im Vorhinein Einlasskarten erwerben, der Eintritt ist frei. Zeitpunkt und Ort der Kartenausgabe können Sie über unsere Website, die Tagespresse und das Gemeindebüro erfahren!