Musik an der Hildebrandt-Orgel

(14.10.2020) — Ihre Julia Raasch

Die Konzertsaison neigt sich langsam dem Ende zu. Wir freuen uns, dass die Konzerte bis heute so gut angenommen wurden. Folgende Veranstaltungen finden demnächst statt:

Musikalische Leckerbissen im Herbst
Am 3. Oktober zum Tag der Deutschen Einheit gastiert das Ensemble "Weimar Baroque", gegründet von unserem früheren Wenzelsorganisten Hans Christian Martin, in der Stadtkirche St. Wenzel. Wir laden Sie recht herzlich zum Festgottesdienst um 10 Uhr ein. Pfarrer Gressler aus Camburg-Leislau hält die Predigt und Pfarrerin Christina Lang wird die Liturgie gestalten. "Weimar Baroque" wird auch im Mittagskonzert um 12 Uhr unter dem Titel "Im Angesicht der Engel will ich dir singen" musizieren.

Die Saison der Mittagskonzerte beschließen Organist Jan Esra Kuhl aus Berlin und Wenzelsorganist Nicolas Berndt mit einem besonderen Mittagskonzert am Reformationstag, den 31. Oktober, um 12 Uhr. Dabei wird Jan Esra Kuhl über Improvisationswünsche, die Sie bis zum 29. Oktober per Mail unter themenwunsch@web.de einreichen können, improvisieren. Nicolas Berndt ergänzt das Programm mit Werken von Johann Sebastian Bach.

Ein besonderes Konzert soll am 1. November um 17 Uhr stattfinden: "Venezianischer Klangzauber für Blechbläser & Orgel" von allen Emporen der Wenzelskirche mit Mitgliedern der Blechbläserklassen der Hochschule für Musik und Theater Leipzig unter der Leitung von Prof. Thomas Hauschild und Wenzelsorganist Nicolas Berndt. Dafür eignet sich neben Choralbearbeitungen zum Reformationstag vor allem die Musik von Gabrieli für ein wahrhaftes Rundum-Klangerlebnis. Der Eintritt ist frei. Eine Kollekte am Ausgang wird erbeten.

Ausblick in die Adventszeit
Schon vormerken können Sie unsere Veranstaltungen "Musik im Kerzenschein" am ersten und dritten Adventwochenende. Jeweils zur vollen Stunde um 15, 16 und 17 Uhr erklingt am 28. November für 15 Minuten Musik für Saxophon & Orgel (Frank Liebscher & Nicolas Berndt) und am 12. Dezember Musik für Sopran & Orgel (Anne Stadler & Julia Raasch). So lädt die Wenzelskirche zum Verweilen und Innehalten im Trubel des Weihnachtsmarktes mit besinnlicher Musik ein. Der Eintritt hierzu ist frei.