Unterwegs mit zwei schrägen Typen ...

(12.12.2018) — Nicole Wienke

... so wurden die Kinder im Alter von 6-12 Jahren in der ersten Oktoberferienwoche eingeladen.

Doch was hieß das? Es hieß auf Zeitreise zu gehen - 2000 Jahre in die Vergangenheit. Eine Reise nach Jericho zu dem kleinen gemeinen Zöllner Zachäus und zu dem armen blinden Bettler Bartimäus. Gemeinsam erlebten wir wie Jesus sich beiden, aber auch uns zuwendet: mit Liebe, Geduld und Freundschaft. 15 Kinder und 6 KiBiWo-Mitarbeiter machten sich dabei auf den Weg in einer Zeit voller Abenteuer und zwei schräger Typen.In verschiedenen Workshops konnte gekocht, gebastelt und gespielt werden. Dabei galt es Neues zu entdecken und sich beim Unbekannten auszuprobieren. Am Nachmittag wurde wild spekuliert, Bibeln geschmuggelt und viele Schätze gesucht. Da war immer mal wieder Teamgeist gefragt.Neben dem war viel Zeit sich kennenzulernen, gemeinsam zu lachen, ich auszutauschen und was ganz wichtig war - neue Freundschaften zu schließen.