Seid fröhlich und getrost, denn der Herr kann auch große Dinge tun.

(20.12.2017) — Ihre Pfarrerin Gabriele Sander

Joel 2, 21b

Mit dem Bibelvers aus dem Propheten Joel grüße ich Sie ganz herzlich. Dieser Spruch wurde mir im Jahre 1979 zu meiner Konfirmation mit auf den Weg gegeben. Er hat mich durch schöne aber auch schwere Zeiten meines Lebens begleitet und getragen.

Seit Januar 2017 habe ich eine Kreispfarrstelle für Altenseelsorge in der Region Mitte inne. Nach dem Pfarrdienst in den Gemeinden von Naumburg von 1989 bis 2003 mit Schwerpunkt in der Kinder-, Konfirmanden- und Jugendarbeit bin ich nun seit 14 Jahren in den Seniorenheimen Naumburgs tätig. Die Begleitung älterer Menschen ist für mich sehr wichtig geworden. Viele von Ihnen sind mir in dieser Zeit ans Herz gewachsen. Mit großer Freude und Dankbarkeit werde ich oft für mein "Dasein" belohnt.

Besonders die Weisheit der alten Menschen, ihre Heimatverbundenheit, aber auch das Erzählen ihrer persönlichen Erlebnisse machen meine Arbeit so einzigartig.
Neben regelmäßigen Gottesdiensten und Seelsorge kann ich den Menschen am Ende des Lebens zur Seite stehen. Oft darf ich auch Angehörige in Ihrer Trauer begleiten.

Ich glaube, es braucht diese Wertschätzung und Zuwendung für die Menschen in jeder Lebensphase und dafür bin ich da.