Kirchenmusikalische Veranstaltungen im August und September

(09.08.2017) — Jan-Martin Drafehn

n den kommenden beiden Monaten August und September erleben Sie wieder mehrere hochkarätige kirchenmusikalische Veranstaltungen im Dom.

Der Naumburger Kammerchor wird am Sonnabend, dem 26. August, um 19.30 Uhr, in einem Konzert im Dom seinem heimischen Publikum das Programm der sehr erfolgreichen diesjährigen Sommerkonzertreise (siehe unten) vorstellen. Neben Bachs berühmter Motette "Jesu meine Freude" erklingen Werke von Schein, Mendelssohn, Bruckner, Nystedt und Ohse.

Für unseren Domchor stellt die Aufführung des "Deutschen Requiems" von Johannes Brahms nach Monaten der intensiven Vorbereitung den Konzerthöhepunkt in diesem Jahr dar. Am Sonnabend, dem 9. September, um 19.30 Uhr, wird das berühmte Werk in einer Kooperation mit dem Domchor Meißen und der Vogtlandphilharmonie im Dom zur Aufführung gelangen. Mit Agnes Selma Weiland (Berlin) - Sopran und Markus Lemke (Heidelberg) - Bariton konnten zwei erstklassige Solisten für die ausdrucksstarken Soli gewonnen werden. Aus Anlass des 500. Reformationsjubiläums erklingt zudem das (zu Unrecht) äußert selten gespielte Konzert für Orgel und Orchester von Günter Raphael. Raphael wurde von den Nazis aufgrund seiner jüdischen Wurzeln als "entarteter Künstler" mit Berufsverbot belegt. Im dritten Satz seines unglaublich farbig und abwechslungsreich komponierten Konzertes verarbeitet er den Lutherchoral "Ein feste Burg ist unser Gott". Den Orgelsolopart wird der renommierte Organist Werner Koch aus Rostock spielen. Karten sind im Vorverkauf an der Domkasse zum Preis von 20 (Mittelschiff) und 12 (Seitenschiff) erhältlich.